item1

TV & Internet

Fernsehen und Internet wachsen zu einem neuen Medium: Redaktionell gestaltetes Programm gepaart mit der Verfügbarkeit und Flexibilität des Webs. Dadurch werden Inhalte im Netz aber auch auf mobilen Geräten zunehmend bewegt: So gehören Videobotschaften zum Standard im politischen Geschehen, überregionale Zeitungen veröffentlichen Videos auf ihren Portalen oder grosse Ausstellungshäuser produzieren TV-Dokumentationen und bieten sie Presse und Online-Portalen kostenlos zur Verbreitung an. Und dem Copyright zum Trotz, setzen TV-Anstalten Teile ihres Programms auf Community–Sites wie You Tube...

Auch in der Werbung ist der Trend eindeutig: Videos und Flash-Animationen sind die am stärksten wachsende Werbeform im World Wide Web. Die Gründe sind naheliegend: Bewegung erregt das Auge, dazu lassen sich Informationen spannend und hautnah vermitteln, je nach Wunsch im nüchternen Erzähl-Ton oder auch emotional verführerisch - in Bild, Sprache und Musik. Sowohl die DSL-Bandbreiten wie auch die Kodierungsverfahren sind mittlerweile so fortgeschritten, dass Videos in High-Definition-Auflösung bei entsprechender Technologie nahezu störungsfrei im Web zu sehen sind. Und dank jüngster Entwicklungen ist das Ganze interaktiv steuerbar, sowohl on- als auch offline. Noch sind es wenige, die diese neuen Möglichkeiten für ihre Zwecke optimal ausschöpfen, und unsere Empfehlung an Sie und Ihre Institution: Gehören Sie zu den Ersten.

home1
item3
tvweb
videos
portrait
leistung
item5
Texte
Logoneu
item2
B-Medien Home TV & Web / TV & Web / Videos / Portrait /  Leistung /